Gottesdienste

Sonntag, 14. Oktober
10.00 Uhr in Schönhausen
10.30 Uhr in Ferchels

Dienstag, 16. Oktober
16.30 Uhr im Seniorenwohnpark Schollene

Sonntag, 21. Oktober
10.00 Uhr in Schönhausen
Reiseerinnerungs-gottesdienst

Sonntag, 28. Oktober
10.00 Uhr in Schönhausen

Sonntag, 4. November
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Molkenberg
10.00 Uhr in Schönhausen
Willebrordmesse

Sonntag, 11. November
10.00 Uhr in Schönhausen
Gebetsgottesdienst für verfolgte Christen
16.00 Uhr in Schönhausen
Andacht zur Einweihung der Friedenskapelle

Freitag, 16. November
17.00 Uhr in Neuermark
Martinsandacht und -umzug

Samstag, 17. November
14.00 Uhr in Hohengöhren
Stationenandacht zum Volkstrauertag

Sonntag, 18. November
10.00 Uhr in Schönhausen
10.00 Uhr in Schollene
14.00 Uhr in Lübars

Dienstag, 20. November
16.30 Uhr im Seniorenwohnpark Schollene

Sonntag, 25. November
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen
10.00 Uhr in Schollene
14.00 Uhr in Neuermark
14.00 Uhr in Schönhausen, Friedhof

Sonntag, 2. Dezember
10.00 Uhr in Schönhausen
1. Advent

[SWP = Seniorenwohnpark]

Abendmahl

Kindergottesdienst

Kirchenkaffee

Treffpunkte

OFFENE KIRCHE SCHOLLENE
Andacht, Stille, Gebet

Di. um 18.00 Uhr,
Kirche Schollene

Entdecker-Treffen
Di., 16. Oktober, 6. und 20. November
um 15.30 Uhr an der Kirche Schönhausen

Christenlehre
Mi. um 16.30 Uhr
in Klietz oder in Schollene (außer in den Ferien, Informationen unter 039382 / 2 25

Konfirmandengruppe
Fr. um 17 Uhr
alle zwei Wochen
(außer in den Ferien,
Informationen unter
039323 / 3 82 06)

Instrumentalunterricht
Mo., Informationen unter 039323 / 3 89 52

Gebetskreis
Mo. um 19.30 Uhr
in Schönhausen

Kreatelier (Malgruppe)
mittwochs um 14.00 Uhr im Gemeinderaum in Schönhausen

Posaunenchor
Infos bei Thomas Matzke,
T: 01 74 / 1 72 44 66

Sing- und Gesprächskreis
Di. um 18.30 Uhr
in Schollene
(außer in den Ferien)

Singkreis
Do. um 18.00 Uhr in Schönhausen

Gemeindenachmittag
Di., 23. Oktober, um 13.30 Uhr in Schollene
Donnerstag, 25. Oktober, um 14.00 Uhr in Schönhausen
Di., 20. November, um 13.30 Uhr in Schollene
Do., 29. November, um 14.30 Uhr in Klietz

Familienkreis
Information unter 039323 / 3 82 06 bei Pfr. Ralf Euker

Frauenfrühstück
Mi., 7. November,
um 9.00 Uhr

 

Kirche zwischen Elbe und Havel

  Pfarrbereich Schönhausen
  Durch Anklicken der roten Punkte gelangen Sie
direkt in die jeweilige Gemeinde

Unsere Kirchengemeinden leben, beten und loben Gott im landschaftlich schönen Elb-Havel-Winkel im Norden Sachsen-Anhalts. In Schönhausen, wo sich auch das Pfarramt befindet, wird der Gottesdienst wöchentlich gefeiert. Alle zwei Wochen rufen die Glocken unserer Dorfkirchen in den anderen Teilen des Pfarrbereichs zum Gottesdienst (siehe links). Neben den Gottesdiensten gibt es noch eine Reihe weiterer Treffpunkte (siehe rechts).

Trennstrich

Kirchengemeinde Schönhausen

  Kirche Schönhausen
 

Kirche "St. Marien und Willebrord" zu Schönhausen

Die Kirchengemeinde Schönhausen ist die größte unseres Pfarrbereichs. Den Gottesdienst feiert die Gemeinde jeden Sonntag um 10 Uhr. Von Ostern bis Erntedank versammelt sich die Gemeinde in der Dorfkirche "St. Marien und Willebrord", der ehemaligen Tauf- und Patronatskirche derer von Bismarck. In unmittelbarer Nähe zur Kirche befindet sich unsere Winterkirche. In ihr findet der Gottesdienst im Winterhalbjahr statt. Doch auch im Sommer ist viel Leben in der Winterkirche, treffen sich hier und im darüber liegenden Gemeinderaum doch auch der Bibelkreis, der Posaunenchor, die Flaggentanzgruppe, der Singkreis, die Christenlehregruppen, die Konfirmanden und die Junge Gemeinde. Große Pläne hat die Gemeinde für das Jahr 2012, in dem sich die Weihe der romanischen Dorfkirche zum 800. Mal jährt.

Ansprechpartner vor Ort...
    ... und GKR*-Vorsitzende
Michaela Möbius
(über Gemeindebüro)
    ... und Stv. GKR*-Vorsitzende
Inge Demel
T: 03 93 23 / 3 80 88
(und über Gemeindebüro)

zurück nach oben

Trennstrich

Kirchengemeinde Hohengöhren

  Kirche und Pfarrhaus Hohengöhren
  Kirche Hohengöhren
Nach Berührung mit dem Zeigepfeil / Cursor:
Pfarrhaus Hohengöhren

Auf einer kleinen Anhöhe liegt unweit von Schönhausen und umgeben vom Hohengöhrener Friedhof die Hohengöhrener Kirche. In ihr feiert die Kirchengemeinde im Zweiwochenrhythmus ihren Gottesdienst. Zur Christenlehre und zum Gemeindenachmittag wird in das benachbarte Pfarrhaus eingeladen. Ein großer Wunsch der Hohengöhrener ist eine umfassende Restaurierung Ihrer Kirche.

Ansprechpartner vor Ort...
   

... und Stv. GKR*-Vorsitzende
Iris Schütte
T: 03 93 23 / 3 89 76
(erreichbar über Gemeindebüro)

zurück nach oben

Trennstrich

Kirchengemeinde Lübars-Neuermark

  Kirche Lübars
 

Oben:
Kirche Lübars

Rechts:
Kirche Neuermark

Kirche Neuermark
   

Ein Dorf, eine Kirchengemeinde, zwei Kirchen - das ist Lübars-Neuermark. Zum Gottesdienst wird abwechselnd in die Neuermarker Kirche im nördlichen Teil des Dorfes und in die Lübarser Kirche im südlichen Teil des Dorfes eingeladen. Zum Gemeindenachmittag genießt die Kirchengemeinde das Gastrecht im Gemeinschaftshaus des Dorfes - vielen Dank! Vor Ort stattfindende Höhepunkte des Gemeindelebens sind alljährlich das Feierabendmahl am Gründonnerstag in der Neuermarker Kirche und der Martinsumzug am Martinstag (11. November) von der Neuermarker Kirche zum Dorfgemeinschaftshaus.

 

Ansprechpartner vor Ort...
Jürgen Pesenecker   Jürgen Pesenecker
T: 03 93 27 / 4 14 24
(und über Gemeindebüro)

zurück nach oben

Trennstrich

Kirchspiel Schollene-Molkenberg

 
  Kirche Schollene
Nach Berührung mit dem Zeigepfeil / Cursor:
Pfarrhaus Schollene
  Kirchen Molkenberg und Frechels
  Kirche Molkenberg
Nach Berührung mit dem Zeigepfeil / Cursor:
Kirche Ferchels
   

Zu einem Kirchspiel haben sich die drei Gemeinden Schollene, Molkenberg und Ferchels zusammengeschlossen. Zu den Gottesdiensten wird im Zweiwochenrhythmus nach Schollene oder nach Molkenberg eingeladen. Sehr froh sind die Schollener über Ihre schönen Gemeinderäume im Schollener Pfarrhaus an der August-Bebel-Straße (Ortsmitte Schollene). Hier treffen sich unter anderem der Gemeindenachmittag, der Sing- und Gesprächskreis sowie der Familienkreis. Hierbei handelt es sich um gesellige Runden, in denen sich auch "Neue" immer wieder wohlfühlen. Fühlen Sie sich also eingeladen und schauen einfach mal vorbei!

 

 

 

Ansprechpartnerin vor Ort...
    ... und GKR*-Vorsitzende
Birgit Lewerenz
(erreichbar über Gemeindebüro)
    ... und Stv.
GKR*-Vorsitzende

Jutta Brecht
(erreichbar über Gemeindebüro

Trennstrich

*) GKR = Gemeindekirchenrat

zurück nach oben