Gottesdienste

Sonntag, 27. Mai
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Lübars

Sonntag, 3. Juni
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen

Sonntag, 10. Juni
10.00 Uhr und 16.00 Uhr in Schönhause
n
Eröffnungs- und
Abschlussgottesdienst,
10. Altmärkischer Ökumenischer Kirchentag

Strich

Strich

Sonntag, 17. Juni
11.00 Uhr im Hafen von Arneburg
Fahrrad-Sternfahrt-Gottesdienst unter freiem Himmel

Dienstag, 19. Juni
16.30 Uhr im Seniorenwohnpark Schollene

Sonntag, 24. Juni
11.00 Uhr in Hohengöhren

Gottesdienst zum Johannisfest

Sonntag, 15. Juli
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Schollene


Abendmahl

Kindergottesdienst

Kirchencafé

 

Treffpunkte

OFFENE KIRCHE SCHOLLENE
Andacht, Stille, Gebet

Di. um 18.00 Uhr,
Kirche Schollene

Entdecker-Treffen
Di., 13. März, 3. und 17. April,, um 15.00 Uhr an der Kirche Schönhausen

Christenlehre
Mi. um 16.30 Uhr
in Klietz oder in Schollene (außer in den Ferien, Informationen unter 039382 / 2 25

Strich

10. Altmärkischer Ökumenischer Kirchentag

Strich

Festschrift

Strich

Konfirmandengruppe
Fr. um 17 Uhr
alle zwei Wochen
(außer in den Ferien,
Informationen unter
039323 / 3 82 06)

Instrumentalunterricht
Mo., Informationen unter 039323 / 3 89 52

Gebetskreis
Mo. um 19.30 Uhr
in Schönhausen

Flaggentanz
freitags um 8.30 Uhr in der Winterkirche Schönhausen

Kreatelier (Malgruppe)
mittwochs um 14.00 Uhr im Gemeinderaum in Schönhausen

Posaunenchor
Infos bei Thomas Matzke,
T: 01 74 / 1 72 44 66

Sing- und Gesprächskreis
Di. um 18.30 Uhr
in Schollene
(außer in den Ferien)

Singkreis
Do. um 18.00 Uhr in Schönhausen

Gemeindenachmittag
Di., 13. März, um 14.00 Uhr in Hohengöhren
Do., 15. März, um 14.00 Uhr in Schönhausen
Di., 17. April, um 13.30 Uhr in Schollene
Donnerstag, 19. April, um 14.30 Uhr in Klietz

Familienkreis
Freitag, 9. Februar, um 16.00 Uhr in Schollene

Frauenfrühstück
wieder im März!

"Wir müssen miteinander reden."

Die neue "Christliche Bestattungsverfügung"

Gräber mit wenig Pflegebedarf, Friedhof Hohengöhren
Die ersten "Gräber mit wenig Pflegebedarf"
auf dem Friedhof an der Hohengöhrener Kirche

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

manch einer von Ihnen hat es schon erlebt, wie viel innerhalb kürzester Zeit zu entscheiden ist, wenn ein naher Angehöriger verstorben ist: Urnen- oder Erdbestattung, Familien-, Einzel- oder „Grabstelle mit wenig Pflegebedarf“ - und noch vieles mehr. Und ein ungewisses Fragen ist da: „Wie hätte sie oder er das wohl gewollt?“ Manches Mal ist in dieser Stresssituation wohl auch schon vergessen worden, dass ein Verstorbener doch Mitglied der Kirche war und bestimmt gern kirchlich bestattet worden wäre!

Unsere neue „Christliche Bestattungsverfügung“ möchte Sie in Ihren Familien und Freundeskreisen miteinander ins Gespräch bringen. Dann ist nicht nur vieles schon entschieden, was zu entscheiden ist. Sie können sich nun auch ganz sicher sein: „Genau so hat sie oder er es gewollt!“

Sie erhalten das Dokument von mir, im Gemeindebüro oder gleich hier zum Herunterladen und Ausdrucken. Gern komme ich mit Ihnen hierüber aber auch, nicht nur während einer der drei Informationsveranstaltungen (siehe unten), ins Gespräch. Sprechen, rufen oder mailen Sie mich an!

Seien Sie gegrüßt! von Ihrem Pfarrer Ralf Euker

Die neue "Christliche Bestattungsverfügung"
zum Herunterladen und Ausdrucken

nach oben

Zurück zur Startseite